ç

TEXT 3: Die Großen sind genauso verklemmt und schüchtern


Vor genau 5 Jahrzehnten begann die Bühnengeschichte eines kleinen Mannes aus Österreich, der ganz groß werden würde. Geboren als kleinwüchsiges Kind einer armen Großfamilie, führte ihn sein Schicksal, sein Talent und sein Charisma ins Rampenlicht auf die Bretter, die die Welt bedeuten und sogar auf die große Leinwand.

Trotz hoher Auszeichnungen, zahlreicher Fanbriefe und persönlichen Freunden, zu denen die höchsten Politiker und die bekanntesten Schauspielergrößen der Nation zählen, blieb er stets ein einfacher Mann ohne Starallüren und behielt auch noch im Alter einen kindlichen Charme.

Nun, im Jahr 1998, befindet er sich wieder dort, wo alles begonnen hat: in seinem steirischen Geburtsort. Als Pensionist genießt er ein zurückgezogenes, ruhiges Leben am Land, fernab der grellen Scheinwerfer der Großstadt.

© 1998 Mag. Michael Spreitzhofer

è Lest die folgende Biographie des kleinwüchsigen Schauspielers Fritz Hakl.

è Teilt die Klasse in 4 Gruppen, wählt einen Abschnitt seines Lebens und bereitet einen Vortrag für die Klasse vor.

è Haltet euren Vortrag vor der Klasse.

ç